Über uns

Über uns

Willkommen auf unserer Seite und vielen Dank für das Interesse an unserer noch jungen Cane Corso Zucht.

Zunächst möchten wir uns euch gerne vorstellen. Wir, das sind Nicole, 33 Jahre & Dennis, 36 Jahre. Wir leben gemeinsam mit unserem „kleinen Rudel“ im Saarland. Genauer gesagt wohnen wir sehr ländlich in einem kleinen Ort namens Wehingen (Gemeinde Mettlach) nahe der Saarschleife, dem Merziger Wolfspark und dem Dreiländereck (Deutschland – Frankreich – Luxemburg).

Unsere Rasselbande sind, Balu (Rottweiler Rüde, 6 Jahre), Evi (Rottweiler Hündin, 3 Jahre) und Deema (Cane Corso Hündin, 2 1/2 Jahre). Sie leben Tag und Nacht mit uns im Haus und bewachen Couch und Bett;-)

Soviel vorweg, wir halten nichts von reiner Zwingerhaltung. Unsere Hunde sind täglich bei Wind und Wetter, lange mit uns gemeinsam bei ausgedehnten Spaziergängen an der frischen Luft – liegen aber Abends bei „Mama Nicole & Papa Dennis“ auf der Couch, im Körbchen, im Hundebett, und sind immer bei uns in der Nähe. Ja, wir sind schon etwas verrückt – mit drei großen Hunden im Haus zu leben, ist mit Sicherheit nichts für Jeden, aber unsere Hunde gehören zur Familie und Familie schläft nicht draußen…

Bereits im Jahr 2013 wurden wir beim Spaziergang auf einen Welpen aufmerksam, dessen Rasse wir nicht zuordnen konnten. Die Rasse war uns unbekannt, doch auf die Nachfrage beim Frauchen erfuhren wir, dass es sich um einen Cane Corso handelt. An dieser Stelle herzlichen Dank an Estera für die Infizierung;-)))

Zuhause angekommen, wurde das Internet links gemacht und sich über den CC schlau gemacht. Erstaunlicherweise wurde der CC auf so vielen Seiten so beschrieben, wie ich unsere Rottis beschrieben hätte!
Zu diesem Zeitpunkt hatten wir mit Kira und Balu bereits zwei Rottis, die noch top fit waren, jedoch hat mir der CC keine Ruhe gelassen. Im Januar 2014 nahmen wir dann Kontakt mit der Züchter – Familie Johannes & Katarina Schmitt aus Blieskastel auf. Bei einem netten Telefonat machten wir einen Termin aus, da wir einen ausgewachsenen Cane auch mal „in echt“ erleben wollten. Wenige Tage später trafen wir uns dann bei Familie Schmitt und was soll ich sagen… Wow!!! Der Cane Corso war göttlich! Ein Traumhund!

So kam es wie es kommen mußte und nach einer etwas längeren Wartezeit viel dann im Februar 2015 der lang ersehnte Wurf mit 4 Rüden & 2 Hündinnen – u.a. auch unsere heutige Zuchthündin Deema.


Das war der Startschuss in einen neuen Abschnitt unseres Rudellebens und dem Ziel „irgendwann einmal“ in die VDH Hundezucht einzusteigen. An dieser Stelle gilt ein riesiges Dankeschön unseren Freunden Johannes & Katharina für die perfekte Zuchthündin Deema!

Nach einigen Ausstellung in ganz Deutschland und Luxemburg konnten wir mit Deema diverse Erfolge feiern und im Jahr 2017 die erfolgreiche Zuchtzulassung absolvieren. Nach Deemas „uneingeschränkter VDH Zuchtzulassung“, erhielt Nicole im März 2017 über ein Züchtereignungsseminar in Berlin die Züchtereignung. Im September wurde die Zuchtstätte offiziell vom VDH abgenommen und genehmigt. Der Züchtername „vom Wehinger Land“ wurde beim FCI angemeldet. Wir sind Mitglied im VDH – Cane Corso Italiano e.V. und erfüllen somit alle Voraussetzungen um als Züchter offiziell VDH Cane Corso Italiano züchten zu dürfen.

Soviel zu unserer Vorgeschichte – möchten wir euch nun auf den folgenden Seiten über das Zusammenleben im Rudel und unsere „Cane Corso Zucht – Vom Wehinger Land“ informieren.

Viel Spaß beim stöbern;-)